In Großbritannien geimpfte Personen (1st dose): 52,399,031

People Vaccinated in the UK (2nd dose): 48,520,906

Warum sollte ich den Impfstoff nehmen?

von | 14. Januar 2021 | Artikel, Information | 0 Kommentare

  1. To prevent you from becoming seriously ill or dying from the virus and potentially suffering from “long COVID”

Tod oder schwere Krankheit 

Es ist wichtig, sich impfen zu lassen, da dies verhindert, dass Sie ernsthaft krank werden oder an dem Virus sterben.

Obwohl ältere Menschen und Menschen mit zugrunde liegenden Gesundheitszuständen, wie z. B. Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen, ein höheres Risiko haben, schwere Symptome zu entwickeln, ist COVID-19 wahllos. Es kann Menschen jeden Alters betreffen.

Risiko einer langen COVID 

Bei einigen Menschen kann COVID-19 Symptome verursachen, die Wochen oder Monate nach dem Ende der Infektion anhalten. Dies wird als Post-COVID-19-Syndrom oder „Long COVID“ bezeichnet.

Studien haben vorgeschlagen, dass junge Patienten mit geringem Risiko und anhaltenden Symptomen von COVID-19 vier Monate nach der ersten Infektion Anzeichen einer Schädigung mehrerer Organe hatten.

In einem Umfrage Nach Angaben des Amtes für nationale Statistiken hatte im November 2020 etwa jede fünfte Person, die positiv auf COVID-19 getestet wurde, Symptome, die 5 Wochen oder länger anhielten, und jede zehnte Person hatte Symptome, die 12 Wochen oder länger anhielten. Diese Zahlen entsprechen geschätzten 186.000 Personen in England, deren Symptome zwischen 5 und 12 Wochen anhielten.

  1. To reduce the unprecedented demand on the NHS 

COVID-19 can cause serious complications requiring prolonged hospitalisation – only taking the vaccination will prevent this.

The situation is already putting unprecedented demand on the NHS, and we at risk of overwhelming the NHS. As at 19 January 2021, the UK has nearly 30,000 patients in hospital with COVID-19. This is 62% more than the first peak in April 2020.

The Chief Medical Officer for England, Professor Sir Chris Whitty, described the situation as the “most dangerous situation in living memory”.

Christina Pagel, Director of UCL’s Clinical Operational Research Unit details what an ‘overwhelmed’ NHS looks like, and why we must all take note.

  1. Um dem Land zu helfen, eine „Herdenimmunität“ zu entwickeln und Sperren aufzuheben 

Experten schätzen, dass zum Unterbrechen der Übertragungskette mindestens 80% der Bevölkerung geimpft werden müssen, um die Pandemie zu stoppen. Wenn genug von der Bevölkerung geimpft ist, fällt es dem Virus schwer, neue Menschen zu finden, die infiziert werden können, und die Epidemie beginnt auszusterben.

Die Anzahl der Personen, die geimpft werden müssen, wird als bezeichnet kritisches Impfniveau. Sobald eine Bevölkerung diese Zahl erreicht, erhalten Sie Herdenimmunität. Herdenimmunität is when there are so many vaccinated people that an infected person can hardly find anyone who could get infected, and so the virus cannot spread to other people.

Taking the vaccination is the only way for us to come out of the COVID-19 pandemic and will enable social distancing restrictions to be lifted and to put an end to lockdowns.

  1. Anderen helfen, die nicht geimpft werden können 

It is very important to protect people who cannot get vaccinated – either due to their serious underlying health conditions or those who have allergies to the vaccines available.  By enough people taking the vaccine, we can develop herd immunity and eliminate the virus out of circulation.

This is the only way to protect people who are unable to take the vaccine – who are often the most vulnerable in our society.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zusammenhängende Posts

de_DEGerman
Teile das